Archiv für September 2009

Nazis erneut im Landtag

Die Bürgerinitiative Plagwitz/Lindenau rufte für den 28.08. zu einer Kundgebung „Keine Nazis in den Landtag“ auf. Ca. 200 Menschen versammelten sich an diesem Freitag auf dem Lindenauer Markt. Gemeinsam möchte man sich für ein buntes, friedliches und solidarisches Leipzig einsetzen, so die Initiatoren- Leipzig bleibt bunt! Gemeinsam Gesicht zeigen für ein weltoffenes, demokratisches und tolerantes Sachsen.
Leipziger Newcomerbands spielten und Redebeiträge durften verlesen werden. Auch das ANLW wurde eingeladen sich mit einem Redebeitrag zu beteiligen, was es auch tat. Eine Anmerkung dazu findet ihr hier.

Inwieweit Leipzig dadurch nun bunter geworden ist bzw. vorher schon war, ist auch nach der Veranstaltung offen geblieben. Fakt ist, dass Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung, auch in Leipzig, allgegenwärtig ist. Die Leipziger Flüchtlingspolitik offenbart dahingehend einiges über Weltoffenheit und Demokratieverständnis. Fakt ist auch, dass die Nazis mit 5,6% wieder im Landtag vertreten sind. 3,8% der Stimmen erreichte die NPD in Leipzig.