Archiv für März 2010

Freimachen am 1. Mai im Leipziger Westen

Anbei ist der Aufruf des Bündnis Freiräume dokumentiert. Diese beschäftigen sich mit Freiräumen und Stadtteilumwandlungen und wollen am 1. Mai im Westen von Leipzig einige Aktivitäten im Rahmen der Sterndemonstration „…und leben?!“ durchführen. Treffpunkt der Gruppe ist: 12 Uhr Gutsmuthstr. 47: Freimachen, Beginn mit Frühstück, anschließend Aktionen und Demonstration.

FREIMACHEN…und Leben?!

Freiräume aller Länder vereinigt Euch!

Der 1. Mai ist auch ein Tag der Freiräume. Deswegen gestalten wir mit euch einen Teil der Sterndemonstration in Leipzig zu diesem Thema. Startpunkt ist der Leipziger Westen, wo seit 2-3 Jahren zahlreiche Projekte und Orte entstanden sind, die in unseren Augen „freieren“ Raum bieten.

Was ist ein Freiraum?

Ein Freiraum ist kein Schema F, welches es nach Plan nur möglichst überall zu verwirklichen gilt. Viel mehr geht es um einen Ort, an dem Menschen ihr Umfeld nach eigenen Vorstellungen gestalten. Einen Raum, in welchem Menschen den Platz haben, ihre Wünsche, Hoffnungen und Visionen umzusetzen. Dies kann manchmal auch bedeuten, einfach nur einen Ort haben zu wollen, an dem alltäglich erfahrene gesellschaftliche Zwänge keine so große Rolle spielen und mensch den Raum hat, Luft zu holen. (mehr…)